DAS NEUE LUFTSCHIFF

Tradition trifft Moderne!
Rundflüge - Werbung - Emotionen.

RUNDFLÜGE

WERBEEINSATZ

SHOP

LIVECAM

NACHTFLÜGE

RUNDFLÜGE MIT DEM LUFTSCHIFF

NEU: Für Besucher und Begleitpersonen besteht ab sofort die Möglichkeit, ein Besucherticket zu erwerben, um an einer Führung durch die Luftschiffhalle sowie die Flugzeughangars der WDL teilzunehmen. Während des Flugbetriebes FREI/SA/SO oder nach Vereinbarung!
Hierbei haben Sie die Möglichkeit, den Start und die Landung fotografisch aus näherer Perspektive festzuhalten.

Kosten: 3,50 Euro p. Person
Inklusive WDL-Schlüsselband

Rundflugsaison

Von Mai bis Oktober hebt unser Luftschiff zu Rundflügen vom Flughafen Essen/Mülheim ab.
Panorama-Fensterplatz garantiert!

Rundflugpreise:

Erwachsene: 310.- Euro

Kinder 4-14 Jahre: 195.- Euro

Rundflugdauer: 1 Stunde

Sonderflüge und Nachtflüge mit Beleuchtung auf Anfrage.

Infos zu Tickets und Geschenkgutscheinen erhalten Sie unter:

0208 37 80 80
oder info@wdl-luftschiff.de

WERBEEINSATZ

WDL-On-Top-System, das bedeutet für unsere Kunden: preiswerter, flexibler und wiederverwendbar. Sie entscheiden, ob Sie nur wenige Tage werben, um eine Veranstaltung zu begleiten oder eine Woche bzw. monatelang und somit viele Millionen Menschen erreichen. Das System beruht auf Bannertechnik und ist durch seine Größe von 30 x 8 Metern sowie durch hohe Mobilität konkurrenzlos und innerhalb kürzester Zeit ganz nach Ihren Wünschen gewechselt.
Der Himmel gehört Ihnen und zwar allein!
Für viele Menschen ist das Luftschiff ein Wahrzeichen und von hoher Symbolkraft für die Region. Darüber hinaus sind WDL-Luftschiffe in nahezu aller Welt bekannt. Werden Sie Teil des Sympathieträgers Luftschiff.

BILANZ LUFTSCHIFFSAISON 2016

Wettertechnische Verzögerungen führten zu einem verspäteten Saisonstart für Luftschiff „Theo“
Dennoch wurden in der Saison von Mai bis Oktober annähernd 3.000 begeisterte Passagiere in mehr als 450 Flugstunden befördert. Von Aachen über Arnsberg bis zum Niederrhein gingen in 2016 unsere Rund- und Werbeflüge.

Auch die Werbekunden wie der Rheinische Sparkassen- und Giroverband, WDR4 und der Ernergieriese innogy zeigten sich mehr als beeindruckt von „ihrem“ Luftschiff und freuten sich Teil des Sympathieträgers zu sein.

Ursprünglich sollte „Theo“ pünktlich am 27. April zum Start des Sparkassentages im Sparkassenkleid über Düsseldorf seine Kreise ziehen. Das Wetter machte dieses jedoch unmöglich.

Erster Prominenter Gast im Jahr 2016 war, zum verspäteten Saisonstart am 2. Mai, kein geringerer als Yakov Hadas-Handelsman, Botschafter Israels in Deutschland. Der Botschafter zeigte sich vom Luftschiff sehr beeindruckt und ließ sich jede technische Einzelheit wissbegierig erklären.

 
Volvo-Roadschow in der Luftschiffhalle.
Die WDL-Luftschiffhalle diente 2016 erstmals als Veranstaltungslocation für besondere Anlässe.

Mit einem 27 meter x 27 meter großem Indoorkonzept verzauberte Volvo im Mai mehr als 800 geladene Gäste zur Weltpremiere der S90 und V90 Modelle.


Nachtflug mit Beleuchtung 2016 erfolgreich an den Start gegangen.
Am 9.6.2016 erfolgte der erste offizielle Nachtflug mit Beleuchtung.

Mittels Sondergenehmigung der Bezirksregierung war es uns möglich, eine nächtliche Route nach 22.00 Uhr über die ebenfalls illuminierten Wahrzeichen des Ruhrgebietes wie Zeche Zollverein, und den Gasometer zu drehen. Ein WDR-Fernsehteam war mit an Board und hat den Lichtflug begleitet -ebenso viele Tausend Menschen am Boden.

Die Nachtflüge sind fester Bestandteil des Rundflugprogramms und können jederzeit gebucht werden.


WDR4 -das fliegende Radio
Der Sender WDR4 nutzte das Luftschiff zur Imageumstellung des Senders mit einem Gewinnspiel. Mehrere Hunderttausend Radiohörer nutzten die Gelegenheit zum Gewinnspiel um eines der begehrten Rundflugtickets zu gewinnen. Der virtuelle Luftschiffkapitän Lars Lattenkötter von WDR4 machte unserem Chefpiloten Frank Luderer fliegerisch jedoch nichts vor. Dieser behielt stets den Überblick.

JU52 zu Filmdreh bei der WDL
Zu Dreharbeiten für den 16 Teiler „Babylon Berlin“ (ARD/Sky) war die JU52 der Freunde historischer Luftfahrzeuge aus Mönchengladbach zu Gast in der Luftschiffhalle.

Hollywoodatmosphäre inklusive.

Seit September bietet die WDL während der Rundflugwochenenden Führungen durch die Flugzeughangars und die Luftschiffhalle auch Nichtfluggästen an. Gegen einen Kostenbeitrag von 3,50 EUR erhält jeder ein Luftschiff Schlüsselband und während der 45 minütigen Führung viele Hintergrundinfos zur WDL-Luftschiff Geschichte.

Luftschiffkapitän Frank Luderer und Botschafter Hadas-Handelsman nach dem Flug.

Der erste offizielle Nachtflug erfolgte mit der Sparkassenwerbung. Foto: Lars Slowak

Ein Bild mit Seltenheitswert: Punklegende Trini Trimpop (2. von links), Gründungsmitglied der Toten Hosen, bestieg mit Freunden aus Düsseldorf im Oktober das WDR4 Luftschiff.

Innogy Luftschiff beim letzten Einhallen in 2016. Foto: Lars Slowak

Gut besucht war auch das erste Weihnachtskonzert am 4.12.2016 in der Luftschiffhalle.Suppi Huhn und die Kinderkönige spielten vor rund 300 Kindern unter dem beleuchteten Luftschiff in der Halle.

Ausblick
Für die kommende Flugsaison sind bereits 1400 Fluggäste gebucht.

Die umgewandelte Luftschiffhalle.

WDR4 Moderatoren Cathrin Brackmann und Stefan Verhasselt während einer Sendung direkt aus dem WDL-Luftschiff in Mülheim an der Ruhr.

Dreharbeiten für den 16 Teiler „Babylon Berlin" Hollywoodatmosphäre inklusive.

Suppi Huhn und die Kinderkönige.

Auch das Interesse von Werbepartnern ist ungebrochen groß. Die WDL-Lufschiffgeslleschaft blickt positiv und zuversichtlich auf das Jahr 2017 und freut sich auf die bevorstehende Saison.

Es gibt Überlegungen mit dem Luftschiff in der Saison 2017 Flüge nach Mainz-Finthen, Hamburg Uetersen, Bonn Hangelar oder Borkenberge zu unternehmen um dort Rundflüge anzubieten.

LIVECAM

Livecam 1

Livecam 2